Direkt zum Inhalt

Kettlebell-Training zum Abnehmen

Wenn Sie nach einem einzelnen Gerät suchen, das Ihnen ein effektives Ganzkörpertraining ermöglicht, sind Sie bei der Kettlebell genau richtig. Kettlebells helfen dabei, mehr Kalorien in kürzerer Zeit zu verbrennen...

Wenn Sie nach einem einzelnen Gerät suchen, das Ihnen ein effektives Ganzkörpertraining ermöglicht, sind Sie bei der Kettlebell genau richtig. Kettlebells helfen dabei, mehr Kalorien in kürzerer Zeit zu verbrennen als jedes andere Gerät. Ein großer Vorteil der Kettlebell gegenüber der Kurzhantel besteht darin, dass Sie keine große Auswahl an Gewichten benötigen, um Ihre Trainingskraft zu verbessern. Aufgrund der praktisch unbegrenzten Möglichkeiten, eine Kettlebell zu halten, können Sie die gleiche Kettlebell im Laufe der Zeit verwenden und sie sich schwerer anfühlen lassen.

Hier ist ein Kettlebell-Workout zum Abnehmen und Kraftaufbau. Für dieses Trainingsprogramm benötigen Sie nur eine einzige Kettlebell. Männer können eine Kettlebell mit einem Gewicht von 16 kg bis 18 kg verwenden, und Frauen können 8 kg bis 10 kg verwenden. Dies sind einfach allgemeine Empfehlungen, die die meisten machen würden, es ist durchaus möglich, dass ein Mann weniger Gewicht verwenden sollte oder ein Mann mehr verwenden sollte.

Auf geht's.

1. Kettlebell-Schleuder:

    • Halten Sie die Füße schulterbreit auseinander und die Arme gerade.
    • Drehen Sie eine Kettlebell in einer kreisförmigen Bewegung um die Hüften um Ihren Körper.
    • Übergeben Sie die Kettlebell von einer Hand zur anderen Hand.
    • Halten Sie Ihren Kern fest.

Verwendete Muskeln: Schulter und Kern.

Vorteile: Dieses Training ist eine gute Aufwärmübung, perfekt um schlechte Schultern zu reparieren.

2. Kettlebell-Halo:

    • Stehen Sie gerade und halten Sie die Kettlebell mit beiden Händen und drehen Sie sie um den Kopf.
    • Stellen Sie sicher, dass die Kettlebells so nah wie möglich am Halsansatz bleiben.
    • Achte darauf, dass Kettlebells nicht deine Schultern berühren.
    • Führen Sie diese Schritte sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn aus.

Der verwendete Muskel: Schultern

Vorteile: Dieses Training verbessert die Kraft und Beweglichkeit der Schulter.

3. Einarmiges Kettlebell-Kreuzheben:

    • Beugen Sie Ihre Hüften und beugen Sie leicht Ihre Knie, um zur Kettlebell zu greifen. Halte deinen Rücken flach.
    • Heben Sie mit einem Arm eine Kettlebell vom Boden auf. Halten Sie Ihren Arm gerade.
    • Bewegen Sie Ihre Hüften nach vorne und stehen Sie aufrecht. Lehnen Sie sich nicht nach hinten.
    • Wiederholen Sie dasselbe auch mit der anderen Hand.

Verwendete Muskeln: Rücken, Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen

Vorteile: Diese Übung stärkt die meisten Muskeln des Körpers.

4. Einbeiniges Kettlebell-Kreuzheben:

    • Halten Sie eine Kettlebell in der linken Hand und heben Sie Ihren rechten Fuß leicht vom Boden ab.
    • Lehnen Sie Ihren gesamten Oberkörper nach vorne und heben Sie Ihr linkes Bein an.
    • Ihr Bein und Arm sollten in einer Linie bleiben.
    • Wiederholen Sie mit einer anderen Seite des Körpers.

Verwendete Muskeln: Rücken, Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen.

Vorteile: Das Üben dieses Trainings hilft bei der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts und ist hervorragend für die Aktivierung der Rumpfmuskulatur geeignet.

5. Zweihandschwung mit Kettlebell:

    • Stehen Sie gerade und halten Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander.
    • Halten Sie eine Kettlebell mit beiden Händen und treiben Sie die Kettlebell mit Schwung aus Ihrem Hüftgelenk nach oben. Lassen Sie die Glocke ihre natürliche Höhe erreichen, die durch Ihren Schwung erzeugt wird.

Verwendete Muskeln: Schultern, Rücken, Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen.

Vorteile: Diese Übung wirkt auf fast jeden Muskel des Körpers.

6. Kettlebell Einhandschwung :

    • Ähnlich wie beim Zweihandschwung, aber verwenden Sie jeweils nur eine Hand, um die Kettlebell zu schwingen.

Verwendete Muskeln: Schulter, Rücken, Kern, Gesäß, Quads, Kniesehne.

Vorteil: Diese Übung ist anspruchsvoller als zweihändiges Schwingen und hilft, die Griffstärke zu verbessern.

7. Kettlebell-Kniebeugen:

    • Stehen Sie aufrecht und halten Sie eine Kettlebell kopfüber.
    • Gehe in die Hocke, während du deine Brust anhebst. Fahren Sie fort, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind.
    • Pause, dann in die Standposition aufstehen und wiederholen.

Verwendete Muskeln: Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen.

Vorteile: Großartig für die Fettverbrennung und eine sehr gute Übung zur Verbesserung der Gesundheit der Gelenke.

8. Kniebeugen mit Kettlebell:

    • Ähnlich wie normale Kniebeugen mit einigen Variationen.
    • Halten Sie eine Kettlebell mit einer Hand in der gestreckten (gestreckten) Position.
    • Halten Sie Ihre andere Hand angehoben, um das Gleichgewicht zu halten.
    • Geh jetzt in die Hocke. Fahren Sie fort, bis Ihre Oberschenkel parallel zum Boden sind.
    • Pause, dann aufstehen und wiederholen.
    • Wiederholen Sie die Schritte auch mit der anderen Hand.

Beteiligte Muskeln: Schultern, Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Beinbeuger

Vorteile : Erhöhen Sie die Flexibilität der Gelenke und verbessern Sie das Körpergleichgewicht.

9. Seitlicher Ausfallschritt mit Kettlebell:

    • Stehen Sie gerade und nehmen Sie Ihre rechten Füße seitwärts.
    • Halte die Kettlebell mit beiden Händen.
    • Beuge nun dein linkes Knie, während du deine Hüfte nach hinten drückst. Tun Sie es, um sich über Ihren linken Fuß zu senken.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr rechtes Bein gerade ist.
    • Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit der anderen Seite des Körpers.

Verwendete Muskeln: Rücken, Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen.

Vorteile: Hilft, Gleichgewicht, Flexibilität, Stabilität und Kraft zu verbessern. Reduzieren Sie das Auftreten von Cellulite an den Beinen.

10. Kettlebell Lunge mit Torsorotation:

    • Stehen Sie gerade mit den Füßen schulterbreit auseinander
    • Halte eine Kettlebell mit beiden Händen vor deiner Brust.
    • Machen Sie nun mit dem linken Bein einen Schritt nach vorne in einen Ausfallschritt.
    • Halten Sie an und drehen Sie den Oberkörper nach links, behalten Sie die Ausfallschrittposition bei und kehren Sie zur Mitte zurück.
    • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die gleichen Schritte mit dem rechten Bein.

Verwendete Muskeln: Schultern, Kern, Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen.

Vorteile: Verbessert die Flexibilität und strafft den Kern.

11. Kettlebell-Windmühle:

    • Stellen Sie sich gerade hin, die Füße etwas breiter als hüftbreit auseinander.
    • Halten Sie eine Kettlebell mit Ihrer rechten Hand und strecken Sie den rechten Arm über Ihren Kopf.
    • Strecken Sie den linken Arm mit der Handfläche nach vorne vor Ihren linken Oberschenkel.
    • Senken Sie den Oberkörper nach unten, indem Sie an den Hüften und zur linken Seite schwenken. Versuchen Sie, Ihren linken Fuß mit der linken Hand zu berühren, während Sie Ihren rechten Arm vollständig gestreckt halten.
    • Kehre die Bewegung um und hebe den Körper an, während du einen geraden Rücken behältst.
    • Kehre in die Ausgangsposition zurück und beginne erneut mit dem anderen Arm.

Verwendete Muskeln: Schultern, Kern, Schrägen, Gesäßmuskeln, hintere Oberschenkelmuskulatur.

Vorteile: Diese Routine verbessert die Kraft und Beweglichkeit der schrägen Bauchmuskeln und ist die beste Kräftigungsübung für die Bauchmuskeln.

12. Kettlebell-Überkopfdrücken:

    • Stehen Sie gerade mit den Füßen schulterbreit auseinander.
    • Halten Sie eine Kettlebell mit beiden Händen.
    • Drücken Sie die Kettlebell über den Kopf und halten Sie für eine Sekunde inne.
    • Wiederholen Sie die Schritte.
    • Halten Sie Ihren Rücken gerade und Ihren Rumpf angespannt, um maximale Vorteile zu erzielen.

Beanspruchte Muskeln: Schultern, Trizeps, Core.

Vorteile: Dieses Training hilft bei der Aktivierung der Ganzkörpermuskulatur, formt Ihre Schultern, verbessert die Überkopfkraft und erhöht die Herzfrequenz.

13. Kettlebell Russian Twist:

    • Setzen Sie sich mit gebeugten Knien und fest in den Boden gedrückten Füßen auf den Boden.
    • Halte die Kettlebell mit beiden Händen.
    • Halten Sie Ihren Rücken gerade, Kern angespannt und drehen Sie die Kettlebell auf die andere Seite.
    • Wiederholen Sie die Schritte.

Beanspruchte Muskeln: Core, Schulter, Schräge.

Vorteile: Dies ist ein hervorragendes Training für Bauchmuskeln und hilft bei der Aktivierung der Rumpfmuskulatur.

14. Kettlebell Toe Touch :

    • Legen Sie sich auf den Boden. Heben Sie Ihre Beine gerade in die Luft.
    • Halten Sie die Kettlebell mit beiden Händen über dem Kopf.
    • Atmen Sie aus und heben Sie Ihren Oberkörper an und erreichen Sie Ihre Kettlebell in Richtung Ihrer Zehen.
    • Atmen Sie ein, während Sie Ihre Schulterblätter auf den Boden senken.

Verwendete Muskeln: Kniesehne, Gesäßmuskeln.

Vorteile: Verbessert Kraft, Beweglichkeit und Flexibilität, strafft Ihren Kern und reduziert das Bauchfett.

Das wegnehmen

Dieses Kettlebell-Training hilft bei der Straffung und Stärkung Ihres Körpers. Kettlebells sind sehr nützliche Trainingsgeräte, egal ob Sie auf Gewichtsabnahme oder Killer-Bauchmuskeln abzielen. Wenn Sie Kettlebells online bestellen möchten, besuchen Sie Kettlebell Kings . Wählen Sie aus einer Reihe hochwertiger Kettlebells und genießen Sie den kostenlosen Versand.


Kettlebell Kings hat die am höchsten und am häufigsten bewerteten Kettlebells der Welt. Wir bieten kostenlosen Versand in die USA und Kanada ( www.kettlebellkings.com ), Europa ( www.kettlebellkings.eu ) und Australien ( www.kettlebellkings.com.au ). Sehen Sie sich hier unsere 4.000 Bewertungen für Qualität und Kundenservice an !

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

Optionen wählen